OPO Vzbgm. DI Karl Sackl

Ansprechpartner

OPO Vzbgm. DI Karl Sackl
Schwarzenbergsiedlung 1
8800 Unzmarkt-Frauenburg
0664/52 15 592

Aktuelles

Kurs setzen Richtung Gemeinderatswahl 2020“ in Unzmarkt

Die Steirische Volkspartei auf Landes- und Bezirksebene hat unter dem Motto „Kurs setzen“ zwei Jahre vor der nächsten Gemeinderatswahl den Countdown für die Wahlentscheidung auf Kommunalebene im Jahr 2020 eingeläutet. Die Volkspartei Ortsgruppe Unzmarkt unter Ortsparteiobmann Karl Sackl lud zum Ortsgruppencheckein. Seitens der Bezirksparteileitung waren gf. Bezirksparteiobmann Labg. Bgm. Hermann Hartleb und Bgf. GR Alfred […]

mehr lesen...

Weit über eintausend Besucher: Stodlfest bescherte Unzmarkt einen Super-Event

Einen Tag vor Christi Himmelfahrt führten alle Wege in die Unzmarkter Freizeitanlage. Warum? Weil’s hier eine Unterhaltung gibt, die nicht alltäglich ist. Zwar ist vom ehemaligen altehrwürdigen Stadl nicht mehr viel zu sehen, doch im „Stodlfest“ hat sich alles erhalten, was an die amüsanten Glanzzeiten anno dazumal erinnert. Es ist der Unzmarkter Landjugend zu danken, […]

mehr lesen...

Ein neues Markenzeichen: Murtalgemeinden hoben das „Urtal“ aus der Taufe

Das „Urtal“ im Murtal – dafür steht künftig der Tourismusverband der sogenannten „3 G“ – Gemeinden Rothenthurm-St.Peter, St. Georgen ob Judenburg und Unzmarkt-Frauenburg. Bei dem am vergangenen Montag unter zahlreicher Publikumsbeteiligung abgehaltenen „Urtalerabend“ in Beisein der drei Bürgermeister Wolfgang Rosenkranz, Ewi Wallner und Labg. Hermann Hartleb wurde der neue Name des Tourismusverbandes unter die Leute […]

mehr lesen...

Steirischer Panther 2018: Murtaler Musikvereine räumten kräftig ab

Die Musikkapellen aus dem Murtal geben in der Steiermark den Ton an. Das zeigte sich bei der diesjährigen Verleihung des „Steirischen Panthers“ und der „Robert Stolz Medaille“, zu der am vergangenen Donnerstag in die Aula der Alten Universität in Graz eingeladen wurde. Aus den Händen von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und seines Stellvertreters Michael Schickhofer konnten […]

mehr lesen...

Faschingssitzung in Unzmarkt: Von Gasthaus-Nöten und Baustellen-Hype

Wenn es in Unzmarkt „Hoarig, hoarig, hoarig ist die Kotz“ heißt, dann weiß man, was es geschlagen hat. Dann nämlich haben die Narren das Ruder in die Hand genommen und beleuchten das Geschehen in der obersteirischen Marktgemeinde aus ihrer Sicht. Und die kann ganz schön beißend sein. Und so ging’s am vergangenen Wochenende im Kultursaal […]

mehr lesen...

Stimmenplus für Die Neue Volkspartei im Bezirk Murtal

Wir freuen uns über den erfolgreichen Wahlausgang auf Bundesebene und über ein überaus positives Ergebnis im Bezirk Murtal. Für das Murtal ist im Vergleich zur Nationalratswahl 2013 ein Plus von 9,5 % zu verzeichnen. Wir danken allen Wahlhelferinnen und -helfern, allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz und für die Begeisterung und Motivation, […]

mehr lesen...

Aus Katastrophen lernen: Mit Prävention künftigen Murtal-Unwettern begegnen

„Wir werden auch in Zukunft mit Unwettern zu kämpfen haben, die von Jahr zu Jahr mehr an Intensität gewinnen. Was wir aus den Katastrophen der vergangenen Monate gelernt haben, soll nutzbringend angewendet werden, um noch schlimmere Auswüchse zu verhindern“, so Umweltlandesrat Johann Seitinger nach einem intensiven Arbeitsmeeting mit Bürgermeistern des oberen Murtal am vergangenen Montag […]

mehr lesen...

Hunde am 1. Kinderferientag

Einen ganz außergewöhnlichen Kinderferientag der Frauenbewegung der 3G Gemeinden – St. Peter ob Judenburg, Unzmarkt und St. Georgen ob Judenburg – gab es am 12. Juli 2017: Hunde! Einiges über und um den Hund, versuchte Elke Mlakar von Murtal4dogs, den Kindern und Erwachsenen zu vermitteln. Die Obfrau der Frauenbewegung Ing. Kathrin Grillitsch und die Frauen […]

mehr lesen...

Tourismusverband 3G-Gemeinden: Tourismusverband sucht sich ein neues Logo

Der Tourismusverband der „3G-Gemeinden“ St.Peter ob Judenburg, St. Georgen und Unzmarkt-Frauenburg hat sich neu formiert und mit der Wahl des neuen Führungsteams am vergangenen Dienstag einen Neustart unternommen. Nach dem Rücktritt der bisherigen Vorsitzenden Eva-Maria Kocher und deren Stellvertreterin Claudia Tieber waren personelle Maßnahmen erforderlich geworden, um den rund einhundert Mitglieder zählenden Verband in eine […]

mehr lesen...